Sportministerkonferenz

Bild des Benutzers Flowconcept
Gespeichert von Flowconcept am 10. Februar 2015 - 15:01
Logo der Sportministerkonfernez

Konferenz der Sportministerinnen und Sportminister Deutschlands

2015 bis 2016 hat Sportministerin Christina Kampmann für NRW den Vorsitz der Konferenz

Sportministerin Christina Kampmann hat 2015 bis 2016 den Vorsitz der Sportministerkonferenz (SMK). Die SMK besteht seit dem Jahr 1977 und dient der Koordinierung der Sportförderung in den Ländern. Sie wahrt die Interessen aller Bundesländer im Bereich des Sports – auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene.

bislang nicht bewertet
 

Das Land Nordrhein-Westfalen hat den Vorsitz der Konferenz der Sportministerinnen und -minister für die Jahre 2015 und 2016 übernommen. Als Vorsitzende der Konferenz will Sportministerin Christina Kampmann insbesondere die wichtige sozial-, bildungs- und gesundheitspolitische Rolle des Sports noch mehr ins öffentliche Bewusstsein rücken und sie stärken.

Die Sportministerkonferenz (SMK) besteht seit dem Jahr 1977. Sie dient der Koordinierung der Sportförderung in den Ländern. Darüber hinaus wahrt die SMK die Interessen aller Bundesländer im Bereich des Sports - sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene.



Termine

158. Sportreferentenkonferenz
08.-09. September 2016
Veranstaltungsort: Duisburg

159. Sportreferentenkonferenz
06.-07. Oktober 2016
Veranstaltungsort: Aachen

40. Sportministerkonferenz 2016
10.-11. November 2016
Veranstaltungsort: Dortmund

 

Themen

Sport