Finanzierungsprogramm

Bild des Benutzers Flowconcept
Gespeichert von Flowconcept am 10. Februar 2015 - 14:45
Fünf Mädchen trainieren den Bewegungsablauf beim Hürdenlauf

Sportstättenfinanzierungsprogramm

Förderdarlehen für gemeinnützige Sportorganisationen

Für die Modernisierung von Sportanlagen hat das Land Nordrhein-Westfalen ein Bürgschaftsprogramm mit einem jährlichen Volumen von bis zu 50 Millionen Euro aufgelegt. Sportvereinen und -verbänden können günstige Kredite durch die NRW.Bank zur Verfügung gestellt werden.

bislang nicht bewertet
 

Für die Modernisierung von Sportanlagen hat das Land Nordrhein-Westfalen ein Bürgschaftsprogramm mit einem jährlichen Volumen von bis zu 50 Millionen Euro aufgelegt. Sportvereinen und -verbänden können günstige Kredite durch die NRW.Bank zur Verfügung gestellt werden.



Mit diesem Sportstättenfinanzierungsprogramm steht den gemeinnützigen Sportorganisationen in NRW eine langfristige Finanzierungsmöglichkeit für Investitionen zur Verfügung. Das Programm wird aus Mitteln des KfW-Programms "IKS – KfW-Investitionskredit Soziale Organisationen" refinanziert.



Das Sportstättenfinanzierungsprogramm kann unter anderem genutzt werden, um Sportanlagen zu erwerben oder herzurichten. Förderdarlehen können beispielsweise für Neubau-, Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen sowie für die Modernisierung, Sanierung und Instandsetzung von Sportanlagen eingesetzt werden.

Themen

Sport