Lebensbildung

Bild des Benutzers Flowconcept
Gespeichert von Flowconcept am 18. Februar 2015 - 14:58

Unsere Philosophie: Lebensbildung

Das Leben ist ein einziger Lernprozess

Bildung ist sehr viel mehr als erlerntes Wissen. Was wir unter Lebensbildung verstehen, fängt nicht erst in der Schule an, sondern viel früher. Lebensbildung hört auch nicht auf, sie umfasst wesentliche Bereiche der außerschulischen Bildung, der Kultur, des Sports und des gesellschaftlichen Engagements, die unser Leben prägen und begleiten.

2 Bewertungen
 

Für ein selbstbestimmtes Leben und gesellschaftliche Teilhabe ist umfassende, vielfältige und lebensbegleitende Bildung zentrale Voraussetzung. Lebensbildung hat die Entwicklung der Persönlichkeit zum Ziel. Sie braucht unterschiedliche Orte und Begegnungen: Die Familie als zentrale Lebenswelt, Angebote der Kinder- und Jugendarbeit, Kultureinrichtungen, Sportvereine und vieles mehr.

Lebensbildung macht Menschen stark und selbstbewusst

Lebensbildung fördert die Persönlichkeitsentwicklung und schafft Raum für ein selbstbestimmtes Leben. Die Bedeutung von Bildungsprozessen außerhalb der klassischen Bildungsinstitutionen ist unbestritten. Die Bündelung dieser Aufgabenbereich in eimen Ressort ist ein wichtiger Schritt, Lebensbildung als Aufgabe aller in der Gesellschaft zu verankern.

Lebensbildung setzt neue Akzente

Lebensbildung setzt neue Akzente: Für die Stärkung von Familien, Kindern und Jugendlichen – für frühe Bildung, vorbeugende Hilfen und eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Für eine Kinder- und Jugendarbeit, die Kindern und Jugendlichen den notwendigen Orientierungsrahmen ermöglicht. Für ein vielfältiges, ausstrahlungsstarkes Kulturland NRW an dem alle teilhaben können. Für einen leistungsfähigen Breiten- und Spitzensport, der seine Kraft als gesellschaftlicher Integrationsmotor voll entfalten kann. Für politische Bildung und eine Politik des bürgerschaftlichen Engagements, die sich den Herausforderungen einer Gesellschaft im Wandel stellt. Für mehr Bildungschancen, mehr Teilhabe und mehr Lebensqualität und Lebensfreude für alle Menschen in Nordrhein-Westfalen – von klein auf.

Navigation

Ministerium

Kontakt

Informationen

KEINE ERGEBNISSE

Kontakt

Ministerium

E-Mail: poststelle@mfkjks.nrw.de

 

Tel.: 0211 / 837-02
Fax: 0211 / 837-2200

Haroldstr. 4, 40213 Düsseldorf

Informationen

Downloads

Externe Links

zum Thema