Bochumer Maiabendfest

Bild des Benutzers Anna Lea Kopatschek
Gespeichert von Anna Lea Kopatschek am 27. Oktober 2016 - 15:51

Bochumer Maiabendfest

Das Bochumer Maiabendfest zählt zu den historischen Heimatfesten in Deutschland. Die Traditionen und Bräuche werden von der gemeinnützigen Bochumer Maiabendgesellschaft für die nachfolgenden Generationen bewahrt.

Bewerbende Institution: Bochumer Maiabendgesellschaft 1388 e.V.

Juryempfehlung: Das Bochumer Maiabendfest, welches seit dem 18. Jahrhundert in Quellen fassbar ist, stellte ursprünglich einen lokalen Schützenbrauch dar. Heutzutage zählen ein Brauchtumsabend, ein ökumenischer Gottesdienst, Festumzüge, die Umsetzung einer Eiche und ein historischer Jahrmarkt zu den Bestandteilen der viertägigen Feier, die jährlich am letzten Wochenende im April stattfindet. Die Landesjury hebt die Lebendigkeit der Tradition hervor, die sich durch stetige Anpassung an aktuelle Gegebenheiten erhalten habe, und Aspekte von Junggesellen-, Mai- und Schützenbrauchtum vereine.   

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema