Kulturregion Ostwestfalen-Lippe

Bild des Benutzers Flowconcept
Gespeichert von Flowconcept am 28. Januar 2015 - 17:37
Tanzszene aus ResiDance.Bewegt.Bildung

Das Profil der Kulturregion Ostwestfalen-Lippe

Modellregion trägt der Verbindung von städtischer und ländlicher Prägung Rechnung

Die Region Ostwestfalen-Lippe ist wie kaum eine andere Kulturregion Nordrhein-Westfalens durch die enge Verbindung städtischer Oberzentren mit ausgeprägten ländlichen Strukturen charakterisiert.

bislang nicht bewertet
 

Die Großstädte Bielefeld und Paderborn sowie Mittelstädte wie Detmold, Gütersloh, Herford, Höxter oder Minden bieten eine vielfältige städtische Kultur mit herausragenden Museen, Theatern und einer aktiven freien Kulturszene. Im ländlichen Raum der Kreise Gütersloh, Herford, Höxter, Minden-Lübbecke, Lippe und Paderborn hingegen unterstützen und prägen Musikschulen, Museen, aber auch das bürgerschaftliche Engagement von Laienakteurinnen und -akteuren das kulturelle Geschehen. Beide Bereiche greifen ineinander. Daher lautet das Leitthema der kulturellen Profilbildung in der regionalen Kulturpolitik auch "Wir sind Stadt und Land".



Brancheninitiativen und Netzwerke haben in Ostwestfalen-Lippe (OWL) Tradition. Die Strukturen in OWL sind geprägt von zahlreichen mittelständischen, häufig familiengeführten Unternehmen, die sich in Kooperationen nach innen und außen auch für die kulturelle Entwicklung in OWL einsetzen.

Wir sind jung! – Modellregion Kulturelle Bildung OWL

Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung setzt OWL auf Initiativen, die Zukunftschancen für die nachfolgenden Generationen erhöhen und Perspektiven eröffnen. Mit der "Modellregion Kulturelle Bildung OWL" wird der kulturellen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen ein besonders hoher Stellenwert beigemessen. Projekte wie KulturScouts OWL schaffen ein gesamtregionales Netzwerk zwischen Kultur, Schulen und Jugendzentren unter Einbeziehung des Mobilitätsfaktors und helfen somit, Barrieren abzubauen und Kinder und Jugendliche gezielt an außerschulische Bildungsangebote heranzuführen.



Das OWL Kulturbüro ist bei der OstWestfalenLippe GmbH angesiedelt und unter anderem für die Antragsberatung im Landesförderprogramm Regionale Kulturpolitik in den oben genannten Gebietskörperschaften zuständig.

Kontakt Bezirksregierung Detmold

Bezirksregierung Detmold

Dezernat 48

32754 Detmold

Kontakt

Walter Neuling (Kultudezernent)
walter.neuling@brdt.nrw.de


Joachim Volkmer

Telefon: 05231 71-4852


Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Bezirksregierung Detmold unter Förderprogramm Regionale Kulturpolitik.

Kontakt OWL Kulturbüro bei der OstWestfalenLippe GmbH

OWL Kulturbüro bei der OstWestfalenLippe GmbH

Jahnplatz 5

33602 Bielefeld

Kontakt

Antje Nöhren
a.noehren@ostwestfalen-lippe.de

Telefon: 0521 96733-17

Themen

Kultur