DLRG-Bundesjugendtag: Mit Badelatschen gegen Springerstiefel

Bild des Benutzers Henning Severin
Gespeichert von Henning Severin am 6. Mai 2016 - 12:24
Ministerin Christina Kampmann
6. Mai 2016

DLRG-Bundesjugendtag: Mit Badelatschen gegen Springerstiefel

Jugend- und Sportministerin Christina Kampmann hat beim Bundesjugendtag der DLRG-Jugend am 6. Mai in Bielefeld auf die positive Rolle des Sports für die Gesellschaft hingewiesen: "Ich danke euch herzlich dafür, dass ihr diese gute und positive Kraft des Sports nutzt, um etwas für Kinder und Jugendliche zu bewegen." Deswegen setze sich die Landesregierung dafür ein, dass Kinder und Jugendliche mitreden und mitbestimmen könnten.

bislang nicht bewertet
 

Jugend- und Sportministerin Christina Kampmann hat beim Bundesjugendtag der DLRG-Jugend am 6. Mai in Bielefeld auf die positive Rolle des Sports für die Gesellschaft hingewiesen: "Ich danke euch herzlich dafür, dass ihr diese gute und positive Kraft des Sports nutzt, um etwas für Kinder und Jugendliche zu bewegen." Deswegen setze sich die Landesregierung dafür ein, dass Kinder und Jugendliche mitreden und mitbestimmen könnten.
 
Der diesjährige Bundesjugendtag steht unter dem Motto "Badelatschen statt Springerstiefel". Dies unterstreiche, so Ministerin Kampmann, dass der organisierte Sport eine Wertegemeinschaft sei, die gesellschaftlichen Zusammenhalt schaffe. "Dies gilt insbesondere für die Deutsche Lebensrettungsgemeinschaft. Denn sie bekennt sich ausdrücklich dazu, für andere Menschen in Not da zu sein – ganz egal, welche Herkunft oder welchen kulturellen Hintergrund oder welchen Glauben sie haben. Wer Hilfe braucht, dem wird geholfen. So einfach ist das."
 
Besonders lobte die Ministerin den Einsatz der DLRG gegen Rechtsextremismus: "Ich finde es gut, dass ihr euch dagegen wehrt, dass rechtsextreme Gruppen versuchen, Mitglieder in euren Vereinen und eurem Verband für ihre menschenfeindlichen Ideen zu gewinnen." Die DLRG-Jugend sei stark und bei ihrem Bestreben auch nicht allein. Es gebe viele Menschen, Gruppen und Institutionen, die gegen die Ideologie von Ausgrenzung und Gewalt kämpften. Das Land NRW habe ein integriertes Handlungskonzept gegen Rechtsextremismus und Radikalismus erarbeitet, bei dem der Sport ein wichtiger Partner sei.
 
Der Bundesjugendtag des DLRG ist das wichtigste Gremium des Kinder- und Jugendverbandes. An der Tagung nahmen knapp 150 Delegierte aus allen 18 Landesverbänden teil. Die DLRG Jugend wurde 1962 gegründet und ist Mitglied im Deutschen Bundesjugendring.

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema