Familienministerin Kampmann eröffnet die Festspiele Balver Höhle

Bild des Benutzers Henning Severin
Gespeichert von Henning Severin am 6. Mai 2016 - 16:04
7. Mai 2016

Familienministerin Kampmann eröffnet die Festspiele Balver Höhle

Familienministerin Christina Kampmann hat am 7. Mai die Festspiele Balver Höhle eröffnet. Zur Premiere wurde das Stück "Ritter Rost" gezeigt. Die Aufführung fand in der größten offenen Hallenhöhle Europas statt. Bis zum 4. Juni wird dort neben dem Stück "Ritter Rost" auch das Musical "Hair" gezeigt. Die Festspiele richten sich an Familien mit Kindern.

bislang nicht bewertet
 

Familienministerin Christina Kampmann hat am 7. Mai die Festspiele Balver Höhle eröffnet. Zur Premiere wurde das Stück "Ritter Rost" gezeigt. Die Aufführung fand in der größten offenen Hallenhöhle Europas statt. Bis zum 4. Juni wird dort neben dem Stück "Ritter Rost" auch das Musical "Hair" gezeigt. Die Festspiele richten sich an Familien mit Kindern.

In "Ritter Rost" geht es um einen Ritter, der nach der Ankündigung von sieben Wochen Regen beschließt, zusammen mit dem Burgfräulein Bö und Koks zum Feuerdrachen nach Schrottland zu reisen. Doch dort ist das Wetter auch nicht besser. Es kommt zum heroischen Kampf des Ritters mit Hagel und Sturmgebraus, während Koks mit Bö auf der Suche nach den sagenhaften Ureinwohnern Schrottlands in ein Bergwerk fährt und dort ein paar erstaunliche Entdeckungen macht.
 
Der Erfolg der Serie der "Ritter Rost" Bücher verdankt sich der Tatsache, dass es zu jedem der Bände eine CD mit passenden Liedern sowie die Liedtexte gibt. Vielfältige Aufführungsmaterialien für Schulen und Kindergärten machen den für Kinder ab 4 Jahren geeigneten Stoff besonders populär.

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema