Regionale Kulturpolitik

Bild des Benutzers Flowconcept
Gespeichert von Flowconcept am 23. Januar 2015 - 11:04
Aktenmappe mit dem Reiter "Förderungen" liegt auf einer Computertastatur

Förderprogramm Regionale Kulturpolitik

Landesregierung fördert das eigenständige kulturelle Profil der Regionen

Hier finden Sie eine kurze Zusammenstellung der wichtigsten Fragen und Antworten zu den Förderprogrammen des Landes Nordrhein-Westfalen im Bereich der regionalen Kulturpolitik.

bislang nicht bewertet
 

Förderziel

Das Land fördert Kunst- und Kulturmaßnahmen in den zehn Kulturregionen mit den Zielen,

  • die historisch gewachsenen kulturellen Schwerpunkte (Profile) der einzelnen Regionen zu schärfen,
  • die Entstehung nachhaltiger, auch spartenübergreifender Kooperationen von Kultureinrichtungen, Kulturinitiativen und Kulturschaffenden zu erleichtern,
  • die Bildung vernetzter Strukturen anzuregen, die sowohl die inhaltliche Qualität als auch die wirtschaftliche Basis des Kulturangebots dauerhaft sichern und steigern,
  • Kunst und Kultur im Kontext mit anderen Aufgabenfeldern zu betrachten und zu vernetzen.

Was wird gefördert?

Die regionale Kulturpolitik fördert vorrangig Projekte, die der Umsetzung der von den Regionen erarbeiteten Profile und Konzepte dienen. Besonderer Wert wird dabei auf Projekte gelegt, die

  • beispielgebend das Kulturleben der Region in seiner Vielfalt erhalten und weiterentwickeln,
  • den regionalen Informationsaustausch über Kunst und Kultur fördern,
  • den Zugang zu Kultureinrichtungen und -ereignissen verbessern und neue Publikumsschichten erschließen,
  • Kulturschaffende qualifizieren und weiterbilden,
  • Kulturangebote einer Region koordinieren und entsprechende Strukturen schaffen, um neue Formen und Wege der Zusammenarbeit mit anderen Aufgabenfeldern, insbesondere mit Wirtschaft und Tourismus, aufzuzeigen und
  • die bestimmte Zielgruppen, insbesondere Kinder und Jugendliche, ansprechen oder den interkulturellen Dialog fördern.

Wer wird gefördert?

  • Gemeinden und Gemeindeverbände,
  • juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts, zum Beispiel eingetragene Vereine,
  • natürliche Personen,
  • die Ruhrtriennale.

Wie wird gefördert?

Es handelt sich um Projektförderungen im jeweiligen Haushaltsjahr. Es werden auch Regionen übergreifende Projekte gefördert. Grundsätzlich werden Projekte aller Kunstsparten und Zielgruppen berücksichtigt. Eine Ausnahme stellt das Ruhrgebiet dar. Dort werden ausschließlich Projekte der freien Szene gefördert.

Antragsformulare sind bei den Bezirksregierungen oder über die Websites der Bezirksregierungen erhältlich.

Beachten Sie bitte auch die Zielsetzungen der regionalen Kulturpolitik.

  • Ansprechpartner sind die Dezernate 48 der jeweiligen Bezirksregierungen.
  • Die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner beim Ministerium finden Sie unter Kontakt in der rechten Spalte dieser Seite.

Themen

Kultur