Isabell Werth ist erfolgreichste Reiterin in der Geschichte der Olympischen Spiele

Bild des Benutzers Henning Severin
Gespeichert von Henning Severin am 16. August 2016 - 10:41
16. August 2016

Isabell Werth ist erfolgreichste Reiterin in der Geschichte der Olympischen Spiele

Das Sportland NRW gratuliert der erfolgreichsten Reiterin in der Geschichte der Olympischen Spiele, Isabell Werth. Die gebürtige Rheinbergerin hat mit der Silbermedaille im Dressur-Viereck am 15. August in Rio de Janeiro ihre insgesamt zehnte olympische Medaille gewonnen.

bislang nicht bewertet
 

Das Sportland NRW gratuliert der erfolgreichsten Reiterin in der Geschichte der Olympischen Spiele, Isabell Werth. Die gebürtige Rheinbergerin hat mit der Silbermedaille im Dressur-Viereck am 15. August in Rio de Janeiro ihre insgesamt zehnte olympische Medaille gewonnen.

Ihre bisherigen Erfolge bei den Olympischen Spielen im Überblick:

  • Rio 2016: Silber (Einzel)
  • Rio 2016: Gold (Mannschaft)
  • Peking 2008: Gold (Mannschaft)
  • Peking 2008: Silber (Einzel)
  • Sydney 2000: Gold (Mannschaft)
  • Sydney 2000: Silber (Mannschaft)
  • Atlanta 1996: Gold (Mannschaft)
  • Atlanta 1996: Silber (Einzel)
  • Barcelona 1992: Gold (Mannschaft)
  • Barcelona 1992: Silber (Einzel)

Isabell Werth reitet im Verein Graf von Schmettow Weeze Eversael e. V. und wird vom Olympiastützpunkt Westfalen betreut.

Alle aktuellen Ergebnisse der deutschen Athletinnen und Athleten bei den olympischen Spielen in Rio de Janeiro finden Sie in unserem Ergebnisticker.

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema