Kulturstaatssekretär Bernd Neuendorf eröffnet internationale tanzmesse nrw

Bild des Benutzers Henning Severin
Gespeichert von Henning Severin am 1. September 2016 - 15:34
31. August 2016

Kulturstaatssekretär Bernd Neuendorf eröffnet internationale tanzmesse nrw

Kulturstaatssekretär Bernd Neuendorf hat am 31. August die internationale tanzmesse nrw in Düsseldorf eröffnet. "Wir sind in NRW stolz darauf, dass wir einer der bedeutendsten Tanz-Standorte in Deutschland sind", erklärte Staatssekretär Neuendorf. "Es ist uns eine Ehre, dass in diesem Jahr Künstlerinnen und Künstler aus über 50 Ländern zur Messe kommen und ihre Arbeit einem professionellen Publikum und der tanzbegeisterten Öffentlichkeit vorstellen."

1 Bewertung
 

An der Eröffnung der tanzmesse nahm erstmals auch die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, teil. Sie sagte: "Die Internationale Tanzmesse ist einer der Höhepunkte des Tanzjahres 2016, das ich als Schirmherrin gerne unterstütze. Die Messe zeigt, wie vielfältig die Tanzkunst in Deutschland ist und welches enorme gesellschaftliche Potential der Tanz für Bildung, Kreativität, Gesundheit und Integration besitzt. Tanz kann gemeinsame Erfahrungen bescheren, wo unterschiedliche Herkunft ab- und ausgrenzt."
 
Die internationale tanzmesse nrw findet alle zwei Jahre in Düsseldorf statt. Sie ist Treffpunkt für Künstlerinnen und Künstler, Kulturinstitutionen und Veranstalter aus aller Welt. Gleichzeitig stellen sich im Rahmen eines großen Tanzfestivals mehr als neunzig internationale Kompanien der Öffentlichkeit vor. Damit gibt es deutlich mehr Programm für das breite Publikum und auch Tanzstücke für das junge Publikum. Neben einem Perfomance-Programm, bei dem die Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeit vorführen, bieten Informations- und Diskussionsformate Gelegenheit zum fachlichen Austausch.
 
Insgesamt werden zur diesjährigen Messe mehr als 1.800 akkreditierte Fachbesucherinnen und Fachbesuchererwartet. Das sind 200 Besucher mehr als 2014. Dazu kommen zehn zusätzliche Gastländer. Dazu zählen Argentinien, Armenien, Bangladesch, Brasilien, Costa Rica, Hongkong, Kosovo, Singapur, Türkei und Zypern.
 
Die internationale tanzmesse nrw ist das größte internationale Branchentreffen, bei dem der zeitgenössische Tanz im Mittelpunkt steht. Sie findet noch bis zum 3. September im NRW Forum Düsseldorf statt sowie auf zahlreichen Bühnen in Düsseldorf, Krefeld und Leverkusen.
 
Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.
 

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema