lebensbildung.digital

Bild des Benutzers Henning Severin
Gespeichert von Henning Severin am 5. September 2016 - 12:15

lebensbildung.digital

Die Digitalisierung verändert unser Leben. Sie greift tief in Strukturen und gesellschaftliche Dynamiken ein, sie hat Kräfte, Mechanismen und Folgen individuellen und kollektiven Handelns bereits verändert und sie wird es weiter tun. Mit lebensbildung.digital hat sich das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen diesen Fragen angenommen und einen Prozess initiiert, der als Bekenntnis zum offenen Regierungs- und Verwaltungshandeln beim gemeinsamen Lernen und der Entwicklung neuer Formen der Zusammenarbeit ansetzt.

bislang nicht bewertet
 

Ziel des Prozesses ist, durch interne Entwicklung und Befähigung, externe Expertenbeteiligung und öffentliche Konsultation der Bürger eine fachlich, politisch und kommunikativ anschlussfähige Haltung zum Thema Digitalisierung und Gesellschaft für das Ressort zu formulieren, fach- und verwaltungspolitische Handlungsfelder zu identifizieren und konkrete Umsetzungsoptionen zu entwickeln.
 
Hierzu setzen wir in drei Handlungsfeldern Pilotprojekte auf:

  1. Gesellschafts- und fachpolitische Ausrichtung,
  2. Digitalisierung der Arbeitsprozesse und
  3. Partizipation und Zusammenarbeit

Hier sollen innovative Modellprojekte angestoßen werden, die die Potenziale der Digitalisierung für die politische Praxis erkunden. Die Projekte und Konzepte werden in verschiedenen Workshop- und Veranstaltungsformaten des Ministeriums erarbeitet.
 
Lebensbildung.digital steht damit für den Anspruch, komplexen Fragen mit mutiger Offenheit zu begegnen. Die Paradoxien und Ungewissheiten, die mit der Digitalisierung verbunden sind, ernst zu nehmen, aber auch kreativ zu nutzen. Diesen offenen und innovationsorientierten Stil haben Ministerin Christina Kampmann und das Ministerium nicht zuletzt beim Online-Ideenwettbewerb bewiesen, wobei Ideen und Vorschläge für Produktideen gesammelt wurden, die derzeit intern bewertet und konzeptionell weiterentwickelt werden.

Verfolgen Sie den weiteren Prozess auf www.lebensbildung-digital.nrw und informieren sich über weitere aktuelle Digital-Aktivitäten des Hauses.
 

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema