Ministerin Kampmann gratuliert der "Sendung mit der Maus"

Bild des Benutzers Henning Severin
Gespeichert von Henning Severin am 7. März 2016 - 15:13
7. März 2016

Ministerin Kampmann gratuliert der "Sendung mit der Maus"

Die "Sendung mit der Maus" wird heute 45 Jahre alt. Zu diesem Ereignis gratuliert Kinder- und Jugendministerin Christina Kampmann: "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Maus! Seit fast einem halben Jahrhundert bringst Du nicht nur Kindern immer etwas Neues bei. Auch wir Erwachsene können immer wieder etwas von Dir lernen."

bislang nicht bewertet
 

In den drei Elementen der Sendung, den Sachgeschichten, den Lachgeschichten und den Maus-Spots, wird Kindern Wissen vermittelt und auf unterhaltsame Weise zum Nachdenken angeregt.
 
"Die 'Sendung mit der Maus' ist aus guten Grund eine der erfolgreichsten Kindersendungen im deutschen Fernsehen", sagte Ministerin Kampmann. "Das Format bringt den Kindern spannende Dinge bei – und das ohne den erhobenen Zeigefinger." Den Macherinnen und Machern gratulierte die Ministerin zu ihrem Erfolg: "Es ist schön, dass es so ein Format im deutschen Fernsehen gibt, das ganze Generationen von Kindern und auch Erwachsenen unterhalten und aufgeklärt hat. Als Kind war die ‚Sendung mit der Maus‘ für mich ein Muss."
 
Die ersten "Lach- und Sachgeschichten" wurden am 7. März 1971 ausgestrahlt. Seit dem 23. Januar 1972 wird das Programm "Die Sendung mit der Maus" genannt. Sie ist wöchentlich in der ARD zu sehen und wird daneben auch auf dem KiKa, dem WDR, dem NDR und auf ARD alpha gezeigt.

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema