NRW Theatertreffen

Bild des Benutzers Flowconcept
Gespeichert von Flowconcept am 30. Dezember 2014 - 14:55
NRW-Theatertreffen 2017

NRW Theatertreffen

Schauspiel- und Tanzproduktionen zeigen breites Spektrum künstlerischer Arbeit

Das in der Regel jährlich stattfindende Festival ist eine der wichtigsten Plattformen zur Präsentation der aktuellen Theaterproduktionen der Kommunal- und Landestheater in Nordrhein-Westfalen. Die NRW-Theater können zur Auswahl Produktionen vorgeschlagen, die im Vorjahreszeitraum an ihren Häusern Premiere hatten. Aus diesen Produktionen wählt eine Jury zehn Inszenierungen zur Teilnahme. Während der Festivals zeichnet eine Jury die besten Inszenierungen aus. Darüber hinaus werden ein Publikumspreis und ein Preis der Jugendjury vergeben.

 

Das Landestheater Detmold wird 1017 Gastgeber des NRW-Theatertreffens sein, das mit Unterstützung des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport vom 19. Mai bis 28. Mai 2017 stattfinden wird. Dieses Festival ist eine der wichtigsten Plattformen zur Präsentation der aktuellen Theaterproduktionen der Kommunal- und Landestheater in Nordrhein-Westfalen. Unter dem Motto "Begegnungen" stehen in den Spielstätten des Landestheaters zehn von einem fachkundigen Gremium ausgewählte bemerkenswerte Schaupielproduktionen aus den aktuellen Spielplänen der öffentlicht subventionierten Theater ganz Nordrhein-Westfalens auf dem Festival-Programm. Eine Auswahljury sichtet über die Spielzeit hinweg von den Theatern vorgeschlagene Neuinszenierungen und Wiederaufnahmen der nordrheinwestfälischen Bühnen und lädt die sehenswertesten Produktionen im Bereich Schauspiel, Tanz und in diesem Jahr auch Kinderoper ein. Flankiert werden die Vorstellungen von Podiumsdiskussionen, Lesungen und Konzerten. 

 

Themen

Kultur