Ausstellung "Wolke & Kristall" eröffnet

Bild des Benutzers MariaWiebold
Gespeichert von MariaWiebold am 22. September 2016 - 12:04
22. September 2016

Ministerin Kampmann eröffnet Ausstellung "Wolke & Kristall" mit Werken aus der Sammlung Fischer

Mit der Ausstellung "Wolke & Kristall" feiert die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen vom 24. September 2016 bis zum 8. Januar 2017 den Erwerb von über 200 Gemälden, Zeichnungen, Installationen und Skulpturen aus der Sammlung des bedeutenden Düsseldorfer Galeristen-Ehepaares Dorothee und Konrad Fischer.

 

Mit der Ausstellung "Wolke & Kristall" feiert die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen vom 24. September 2016 bis zum 8. Januar 2017 den Erwerb von über 200 Gemälden, Zeichnungen, Installationen und Skulpturen aus der Sammlung des bedeutenden Düsseldorfer Galeristen-Ehepaares Dorothee und Konrad Fischer. "Die Galerie Fischer war durch ihre legendären Ausstellungen ein Treffpunkt von Künstlern und Sammlern aus aller Welt. Sie zählt bis heute zu den international bekanntesten für Gegenwartskunst. Mit der privaten Sammlung von Dorothee und Konrad Fischer wird die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen um wichtige Kunstwerke erweitert, einem genialen Fundus für neue Ausstellungen und Projekte", sagte Kulturministerin Christina Kampmann auf der Pressekonferenz zur Eröffnung der Ausstellung "Wolke & Kristall" in Düsseldorf.

Die Sammlung Dorothee und Konrad Fischer ist vom Land Nordrhein-Westfalen erworben worden, weil sie einen wichtigen Beitrag zum Verständnis der Kunstentwicklung in der Zeit nach 1945 leistet. Die Landesgalerie ergänzt damit ihren bisherigen Bestand herausragender Gemälde der US-Nachkriegskunst um epochale Werke der Concept Art und der Minimal Art sowie um Installationen jüngerer Künstler. "Die auf die Sinne und Emotion zielende Malerei eines Jackson Pollock oder Robert Rauschenberg trifft in der Ausstellung 'Wolke & Kristall' auf die 'spröden' Werke konzeptueller Kunst", erklärte Dr. Marion Ackermann, die Direktorin der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen.

Weitere Informationen: www.kunstsammlung.de

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE