Refugees welcome - Flüchtlingshilfe in NRW

Bild des Benutzers Henning Severin
Gespeichert von Henning Severin am 18. April 2016 - 12:40

Refugees welcome - Flüchtlingshilfe in NRW

Immer mehr Menschen verlassen ihre Heimat und suchen europaweit Schutz, auch in NRW. Um auf diese Herausforderungen zu reagieren, hat die Landesregierung verschiedene Maßnahmen getroffen und in die Wege geleitet. Die Sonderseite zur Flüchlingspolitik in NRW informiert über alle wichtigen Aspekte.

bislang nicht bewertet
 

Immer mehr Menschen verlassen ihre Heimat wegen Krieg, Verfolgung, Naturkatastrophen oder anderen Notsituationen und suchen Schutz in Europa, Deutschland und auch in Nordrhein-Westfalen. Im Jahr 2015 wurden rund 329.000 Flüchtlinge in Nordrhein-Westfalen aufgenommen, rund 200.000 von ihnen sind in unserem Land geblieben. 

Um auf diese gesamtgesellschaftliche Herausforderung angemessen zu reagieren, wurden in Nordrhein-Westfalen von Politik und Verwaltung auf allen Ebenen verschiedenen Maßnahmen getroffen, um Menschen eine bessere Zuflucht anzubieten. Die Hilfsangebote reichen hierbei von zusätzlichem Personal und der Bereitstellung von Unterkunftsmöglichkeiten bis hin zu einer Gesundheitskarte oder Identifikationskarte für Flüchtlinge.

Weitere Informationen finden Sie auf der Sonderseite "Flüchlingspolitik in NRW".

Pressemitteilungen

zum Thema

Weitere Informationen

zum Thema