FEEDBACK Junges Medien Festival

Bild des Benutzers MariaWiebold
Gespeichert von MariaWiebold am 2. Juni 2016 - 10:15

FEEDBACK Junges Medien Festival

Wann:
9. Juni 2016 bis 12. Juni 2016
Wo:
Kino Dortmunder U, 44137 Dortmund
Uhr:
18:00 Uhr
 

Los geht es am Donnerstag, 9. Juni mit der FEEDBACK-Eröffnung um 18 Uhr im Kino im U. Gemeinsam sehen wir uns verschiedene Projekte an und zelebrieren den offziellen Start des Festivals mit entspanntem Ausklang auf der UZWEI und bei gutem Wetter auf dem Vorplatz mit Rockaway Replugged: Edy Edwards & Stefan Bauer sind zu Gast beim Sommer am U.

Am Freitagnachmittag werden klassische Filmfragen im Drehbuchworkshop mit Ingo Haeb beraten. „Watch that Sound“ aus den Niederlanden führt in ihre Filmvertonungssoftware ein, "I am here" in die Welt des analogen Films und Harald Opel schlägt in seinem Digital Storytelling Workshop die Brücke ins Netz, in dem sich der Hardware Medien Kunstverein mit seinem Workshopangebot „Digitale Selbstverteidigung“ sowieso bewegt wie ein Fisch im Wasser.

Abends verzahnt sich das Festival mit der Schnittstelle #5 des Museum Ostwall. Im Kino werden die Preise des Wettbewerbs DrehMOMENTE vergeben und auf dem Vorplatz beweist Dortmunds musikalischer Nachwuchs sein Können.

Samstagmorgen geht es nahtlos weiter. Mit unserem ersten Think Tank "Kreative Arbeit - Diskussion und Tipps von Experten", starten wir ausgeschlafen in den Tag. Hop-On Workshops wie zum Beispiel die Druckwerkstatt und der Grafikworkshop von TAPIR flankieren thematisch. Filmisch läuft Gucken und Machen wieder parallel: Montage und Bildgestaltung werden als Workshops von Laura Solbach, beziehungsweise Nikolas Jürgens vom Kollektiv "Filmbrücke“ angeboten. Im Kino werden Filme des Nachwuchses gezeigt und diskutiert. Am frühen Abend bauen wir dann wieder die Rampe zu den Profis: Im OPEN FORUM fragen wir "Programmkino oder Binge Watching? Filmkunst in der Streaming Ära". Dafür laden wir ein an vier Tische mit vier Experten und Gesprächen in kleinen Runden, die hoffentlich den Horizont erweitern.

Wo es hingehen kann, zeigt uns samstagabend um 20 Uhr der Dokumentarfilm VALENTINA von Luise Schröder - Absolventin der FH Dortmund - und Maximilian Feldmann, der zum Filmgespräch aus dem fernen Berlin anreisen wird. Anschließend geht es in die Nacht! TAPIR läd ein und wir pilgern über die Rheinische Straße in ihr Atelier, um dort das Festival mit Getränk und Musik zu feiern.

Zum Abschluss am Sonntag treffen wir uns zum gemeinsamen Brunch auf der UZWEI und lassen gelassen das Festival ausklingen.

Das gesamte Programm ausführlicher auf feedback-medien.de und im allseits bekannten Sozialen Netzwerk.

Alle Angebote des Festivals sind kostenlos!

FEEDBACK ist eine Veranstaltung der UZWEI_Kulturelle Bildung im Dortmunder U und YOUNG DOGS Junge Akademie für Dokumentarfilm. In Kooperation mit dem Kulturbüro Dortmund, der Filmothek der Jugend NRW und der LAG Kunst und Medien NRW. In Zusammenarbeit mit Kino im U e.V., Museum Ostwall, HMKV und FH Dortmund. Gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und gesponstert von der DEW21.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen